Kleiner Vergleich der Tarifabschlüsse im Elektrohandwerk 2015

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen im Elektrohandwerk,300

in vielen Bundesländern fanden in 2015 teilweise gleichzeitig Tarifverhandlungen über höhere Entgelte statt. Wir haben in unserem Aktiventreffen den Versuch unternommen, die Abschlüsse ein wenig miteinander zu vergleichen. Hierzu haben wir uns der sogenannten Westrick-Formel bedient.

Westrick-Formel:
Westrick

NRW (Gewerkschaft IG Metall)
Ab 1. Juli 2015 erhöhen sich die Einkommen um 3 Prozent und 1. Juli 2016, erfolgt die zweite Erhöhung: plus 2,1 Prozent. Sie gilt für 9 Monate, bis 31. März 2017.

Nach Westrick-Formel:   Erhöhung von 3% und 3,15%
Ecklohn   15,39€ (Ecklohn ist der Lohn eines Gesellen mit mehrjähriger Berufserfahrung)

36 Stundenwoche

BaWü (Gewerkschaft IG Metall)
Die Löhne und Gehälter erhöhen sich ab dem 01.07.2015 um 3,0 % und ab dem  01.07.2016 bis 30.04.2017 um weitere 2,4 %. Die Lohn- und Gehaltstabellen vom 07.06.2013 gelten für die Monate Mai und Juni 2015 weiter.

Nach Westrick-Formel:  Erhöhung 2,8% und 2.65%
Ecklohn  16,91€

37 Stundenwoche

Hessen/Reinland Pfalz (Gewerkschaft IG Metall)
Die Entgelte steigen ab Mai um 3,2 Prozent und ab 1. Juni 2016 und weitere 3,0 Prozent.

Nach Westrick-Formel:  Erhöhung 3,2% und 3,0%

Ecklohn  15,07€
37 Stundenwoche

Bayern (“Gewerkschaft” CGM)
Ab 1. Mai 2015 2,8% und 2,2 % ab 1. Mai 2016.
Die Laufzeit des neuen Entgelttarifvertrages zw. LIV und CGM beträgt 24 Monate

Nach Westrick-Formel:  Erhöhung von 2,8% und 2,2%
Ecklohn CGM nicht bekannt

40 Stundenwoche

Nordverbund Niedersachsen, Hamburg und Bremen (“Gewerkschaft” CGM)

Im Zeitraum vom 01.05.2015 – 31.05.2015 werden die Entgelte nicht erhöht.
Ab dem 01.06.2015 erhöhen sich die Entgelte um 3,1 %.
Der Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.05.2016.

Nach Westrick-Formel:  Erhöhung 2,87%

Ecklohn  14,00€
40 Stundenwoche

Berlin-Brandenburg: (Gewerkschaft IG Metall nach vielen Jahren CGM-Lohndumping)

1. Die Entgelte werden ab 01.01.2016 um 3,88 Prozent erhöht.
Die Entgelte werden ab 01.01.2017 um 3,32 Prozent erhöht.
Die Entgelte werden ab 01.01.2018 um 3,61 Prozent erhöht.
Die Entgelte werden ab 01.01.2019 um 3,10 Prozent erhöht.
3. Die Laufzeit des Tarifvertrages endet am 31.12.2019.

Ecklohn  2015  11,60€
Ecklohn  2016  12,05€
Ecklohn  2017  12,45€
Ecklohn  2018  12,90€
Ecklohn  2019  13.30€

40 Stundenwoche

Fazit:

In diesem Jahr liegen die Tarifabschlüsse von den Prozenten her ziemlich nah beieinander. Allerdings hat die IG Metall mit den Abschlüssen in NRW und Hessen/Rheinland-Pfalz leicht die Nase vorn. Bereits ein Blick auf die Wochenstundenanzahl macht aber auch klar, dass viel mehr als die Prozente zu vergleichen sind, um herauszufinden, wer die besten Bedingungen verhandelt hat. Deshalb werden wir demnächst einen umfangreicheren Tarifvergleich auf der Website veröffentlichen. Wir wollen Transparenz, was im Elektrohandwerk möglich ist und wofür es sich auch lohnen kann, zu kämpfen.

 

5 Gedanken zu „Kleiner Vergleich der Tarifabschlüsse im Elektrohandwerk 2015

  1. Binder Markus

    Mich würde der aktuelle Tarifvertrag der CGM Bayern für das Metallhandwerk interessieren!
    Wie und wo kann man diesen Einsehen?!
    Oder hat jemand mehr Informationen?
    Vielen Dank!

    Antworten
    1. Dennis Olsen Artikelautor

      Hallo Herr Binder,

      wenn sie Mitglied der IG Metall sind, würde ich ihnen raten, bei der örtlichen Geschäftsstelle der IG Metall in ihrer Region nachzufragen. Dort dürften die Chancen am höchsten sein, ohne die CGM an den Vertrag zu kommen

      Antworten
  2. Kollege aus dem Handwerk

    Wenig Lohn bedeutet aber auch wenig Rente. Die Kollegen aus der Industrie können in der Rentenzeit Reisen. Die Kollegen im Handwerk können dann auf deren Häuser aufpassen. Tolle Vorstellung. Wenn alle zufrieden sind, geht es immer so weiter. Wann werden denn die Kollegen mal wach? Nur keinen Stress machen, das Sozialamt zahlt dann auch bald den Urlaub für die zuhause gebliebenen ! ! ! ! ! !

    Antworten
    1. Dennis Olsen Artikelautor

      Hi Burkhard,

      du hast Recht. Auf der Bezirksseite von Berlin-Brandenburg-Sachsen stehen andere Ecklöhne. Ich habe die Tabelle aktualisiert.

      Viele Grüße
      Dennis

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>