Schlagwort-Archiv: Entgelt

ELPRO: Tarifergebnis erzielt

csm_Wir_verstehen_unser_Handwerk_79ef59a138Die Tarifrunde für den Haustarifvertrag bei der Hannoverschen Firma ELPRO ist am vergangenen Montag mit der einstimmigen Annahme des Verhandlungsergebnisses durch die Mitglieder der IG Metall bei ELPRO  beendet worden. Die Beschäftigten bei ELPRO erhalten ab Januar 2014 gesichert mehr Entgelt. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Erhöhung der Auszubildendenvergütungen gelegt. Einen Rechtsanspruch auf die Leistungen aus dem Tarifvertrag haben nur Mitglieder der IG Metall. Weiterlesen

Tarifrunde 2013 bei ELPRO gestartet

Pünktlich zum Ende seiner Laufzeit wurde der Haustarifvertrag beimLogo mit Slogan Hannoveraner Elektrohandwerksunternehmen ELPRO zum 31.12.2013 durch die IG Metall gekündigt. Damit ist der Weg frei für Tarifverhandlungen zwischen Geschäftsführung und Gewerkschaft. Auch mit den besseren tariflichen Arbeitsbedingungen besteht ELPRO seit Jahren am Markt. Das dürfte es nach der Logik vieler Arbeitgeber im Elektrohandwerk Niedersachsen so nicht geben.

Weiterlesen

Kleine Info am Rande: Lidl Deutschland erhöht eigenen Mindestlohn auf 11 Euro

800px-Lidl_in_Northern_Ireland,_UKAb dem 1. August erhöht Lidl Deutschland seine Löhne für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen und Lagerbetrieben und auch der geringfügig Beschäftigten auf 11€ die Stunde.

Super da kann man der Geschäftsführung und den Angestellten nur Gratulieren. Und im Elektrohandwerk können sich die Mehrheit der Kollegen überlegen ob sie nicht die Branche wechseln wollen. Oder uns Helfen dies und mehr mit Hilfe der IG Metall auch zu erreichen! Weiterlesen

Eine Chronik des Schreckens

Weniger-Geld

Das Geld der Arbeitnehmer im E-Handwerk wird immer weniger!

Seit die sogenannte Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) mit dem Landesinnungsverband der Elektrohandwerke Tarifverträge für das Elektrohandwerk in Niedersachsen abschließt, haben sich die Arbeitsbedingungen kontinuierlich verschlechtert. Das bedeutet für jeden Arbeitnehmer einen Verlust in fünfstelliger Höhe. Wir wollen hier einmal darstellen, wie die Arbeitgeber zusammen mit der Scheingewerkschaft kontinuierlich die Arbeitsbedingungen verschlechtert haben. Die folgenden Angaben beziehen sich auf das Eckentgelt (Lohngruppe E 6) – also auf das Entgelt, dass ein aus gelernter Geselle bei Berufseinstieg in das Elektrohandwerk bekommt. Wahrlich eine Chronik des Schreckens. Wir haben uns vorgenommen, diese Entwicklung zu stoppen. Dafür brauchen wir eure Hilfe. Weiterlesen

Verhandlungen für neuen Tarifvertrag zwischen Landesinnungsverband und CGM gescheitert

Mitgliederwerbung

Nach einer am 18. Februar 2013 von der Christlichen „Gewerkschaft“ Metall (CGM) veröffentlichten Pressemitteilungen sind die Verhandlungen für höhere Entgelte im Elektrohandwerk Niedersachsen, Bremen und Hamburg von der CGM für gescheitert erklärt worden. Die CGM zieht hiermit ihr schärfstes Mittel! Sie verhandelt nicht weiter… Für mehr fehlt es an Durchsetzungsfähigkeit durch nicht existente Mitglieder in den Betrieben des Elektrohandwerks. Weiterlesen