Schlagwort-Archiv: Warum?

Deine Stimme für den Mindestlohn im Elektrohandwerk

Wie wir berichteten liegt die Allgemeinverbindlichkeitserklärung des Mindestlohns für Montagearbeiten im Elektrohandwerk auf Eis. Verantwortlich zeichnet hierfür die Sächische Landesregierung, die von ihrem Vetorecht Gebrauch gemacht hat. Bleibt es beim jetzigen Status wird es ab 2014 keinen allgemeinverbindlichen Branchenmindestlohn mehr geben.

Weiterlesen

Rente mit 67 reicht nicht – Handwerk soll bis 70 arbeiten!

Der Präsident des Zentralverbandes Otto Kentzler hat am Noch zwei Jahre03.08.2013  im Focus-Interview für längere Arbeitszeiten im Handwerk plädiert. Angesichts des immer größeren Fachkräftemangels im Handwerk soll wer kann bis 70 Jahre arbeiten. “Selbst wenn  sie nur halbe Tage arbeiten, ihre Erfahrung kann uns helfen”, so äussert sich der Präsident des Zentralverbandes. Renteneintrittsalter mit 70 als eine Antwort auf den demographischen Wandel! Weiterlesen

Kleine Info am Rande: Lidl Deutschland erhöht eigenen Mindestlohn auf 11 Euro

800px-Lidl_in_Northern_Ireland,_UKAb dem 1. August erhöht Lidl Deutschland seine Löhne für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen und Lagerbetrieben und auch der geringfügig Beschäftigten auf 11€ die Stunde.

Super da kann man der Geschäftsführung und den Angestellten nur Gratulieren. Und im Elektrohandwerk können sich die Mehrheit der Kollegen überlegen ob sie nicht die Branche wechseln wollen. Oder uns Helfen dies und mehr mit Hilfe der IG Metall auch zu erreichen! Weiterlesen

Eine Chronik des Schreckens

Weniger-Geld

Das Geld der Arbeitnehmer im E-Handwerk wird immer weniger!

Seit die sogenannte Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) mit dem Landesinnungsverband der Elektrohandwerke Tarifverträge für das Elektrohandwerk in Niedersachsen abschließt, haben sich die Arbeitsbedingungen kontinuierlich verschlechtert. Das bedeutet für jeden Arbeitnehmer einen Verlust in fünfstelliger Höhe. Wir wollen hier einmal darstellen, wie die Arbeitgeber zusammen mit der Scheingewerkschaft kontinuierlich die Arbeitsbedingungen verschlechtert haben. Die folgenden Angaben beziehen sich auf das Eckentgelt (Lohngruppe E 6) – also auf das Entgelt, dass ein aus gelernter Geselle bei Berufseinstieg in das Elektrohandwerk bekommt. Wahrlich eine Chronik des Schreckens. Wir haben uns vorgenommen, diese Entwicklung zu stoppen. Dafür brauchen wir eure Hilfe. Weiterlesen

Mitglied der IG Metall werden? Warum?

In diesem Jahrhundert ist es wichtig für andere einzustehen und es ist genauso wichtig an sich selbst zu denken.

Mitglied-werden

Copyright: Harm Bengen

Die Mitglieder der IG Metall brauchen dich um ihre und auch deine Interessen besser und stärker durchzusetzen.

Und DU? Du brauchst jemanden, der dir hilft deine Arbeitsbedingungen zu verbessern. So hast du weniger Sorgen und mehr Spaß am Leben.

Weiterlesen

Immer mehr Christliche Gewerkschaften bekommen Tariffähigkeit aberkannt

Immer häufiger ziehen deutsche Arbeitsgerichte die Notbremse.Notbremse ziehen Sie erkennen so genannten christlichen Gewerkschaften die Tariffähigkeit ab. So geschehen in der vergangenen Woche.

Das Bundesarbeitgericht erklärte die im Pflege- und Gesundheitsbereich aktive Organisation, medsonet, für nicht tariffähig. Im vergangenen Jahr verlor die Gewerkschaft für Kunststoffgewerbe und Holzverarbeitung (GKH), die genauso wie medsonet und die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) im Christlichen Gewerkschaftsbund (CGB) organisiert ist, ihren Status als tariffähige Gewerkschaft. Ähnliches geschah der Christlichen Gewerkschaft für Leiharbeit, die Dumpingtarifverträge mit einigen Arbeitgebern abschloss. Weiterlesen

Verhandlungen für neuen Tarifvertrag zwischen Landesinnungsverband und CGM gescheitert

Mitgliederwerbung

Nach einer am 18. Februar 2013 von der Christlichen „Gewerkschaft“ Metall (CGM) veröffentlichten Pressemitteilungen sind die Verhandlungen für höhere Entgelte im Elektrohandwerk Niedersachsen, Bremen und Hamburg von der CGM für gescheitert erklärt worden. Die CGM zieht hiermit ihr schärfstes Mittel! Sie verhandelt nicht weiter… Für mehr fehlt es an Durchsetzungsfähigkeit durch nicht existente Mitglieder in den Betrieben des Elektrohandwerks. Weiterlesen